> > Serienstar: Magazin über die besten TV-Serien 2015

Serienstar: Magazin über die besten TV-Serien 2015

Über die neuesten TV-Serien, die demnächst als Video on Demand erhältlich sind, wird Computer Bild in einer eigenen Zeitschrift berichten: „Serienstar“ heißt das Magazin, das jetzt für 6,90 Euro erscheint und auf zunächst 124 Seiten über Hintergrunde der populärsten Fernsehserien berichtet.

Von „Homeland“, „House of Cards“ bis „The Killing“:  TV-Serien ziehen die Zuschauer in ihren Bann. Serienstar, das Magazin für TV-Serien aus der Computer Bild-Gruppe, stillt die Neugierde der Zuschauer, mehr über ihre Lieblingsserien und deren Stars zu erfahren. Das Magazin geht ab sofort in Serie und erscheint einmal pro Jahr. Die meisten TV-Serien kann man anschließend bequem bei Amazon herunterladen.

Serienstar berichtet über Höhepunkte der besten TV-Serien 2015

Serienstar 2015

Serienstar mit TV-Highlights 2015
© Axel Springer SE

In der aktuellen Ausgabe stellt Serienstar die kommenden Serien-Höhepunkte für 2015 vor: von „Better call Saul“ und „12 Monkeys“ über „Agent Carter“ und „Daredevil“ bis zu „Gotham“. Außerdem werden erste Details zu anstehenden Fortsetzungen von „House of Cards“, „Homeland“, „Sons of Anarchy“, „The Killing“ und „Sherlock“ verraten.

Der Überblick über TV-Serien: Hier klicken!

Außerdem im Heft: eine DVD mit drei Pilot-Folgen der beliebten Serien „Dexter“, „Ray Donovan“ und „Californication“. Anlässlich des Starts der fünften Staffel von „The Walking Dead“ widmet die Redaktion dieser Serie eine mehrseitige Reportage. Das Magazin enthält neben den Serien-Details eine Übersicht der Redaktion über die besten Zombie-Filme und -Spiele.

Wie Video on Demand funktioniert und mit welchen Streaming-Angeboten die TV-Serien heruntergeladen werden können, erklärt Videostream im Channel Video on Demand.

Serienstar: Und das sagt der Chefredakteur

„Die Ausrichtung von Serienstar erfüllt das Bedürfnis unserer Leserschaft, in die Welt ihrer Stars einzutauchen. Daher freuen wir uns, dass Serienstar ab sofort in regelmäßigen Abständen erscheinen wird“, so Axel Telzerow, Chefredakteur Computer Bild-Gruppe.

Serienstar ist ab Samstag, 15. November 2014, für 6,90 Euro erhältlich. Das Magazin umfasst 124 Seiten und erscheint in einer Druckauflage von 60.000 Exemplaren.

Discloser: Autor arbeitet ebenfalls bei Axel Springer SE.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen