> > Prime Instant Video mit Amazon Konto

Prime Instant Video mit Amazon Konto

Prime Instant Video – das Fernsehangebot von Amazon: Seit Jahren schon gehört der beliebte DVD-Verleih und Video-on-Demand-Service Lovefilm zum Versandriesen Amazon. Das im Dezember 2003 gegründete Unternehmen wechselte 2011 für rund 250 Millionen Euro den Eigentümer. Kunden bekamen die Änderung erst zu spüren, als die ehemalige Marke am 26. Februar 2014 vollständig mit Amazon Prime verschmolz. Zwar wartet der nunmehr als Amazon Instant Video bezeichnete Dienst mit dem gleichen Angebot auf – dieses aber können seither nur Kunden nutzen, die ein Amazon-Konto haben.

Hier geht’s zum Gratis-Test für Amazon Video – einfach klicken!

Der Markt der verschiedenen Video on Demand (VoD) Anbieter wächst kontinuierlich weiter an. Mittlerweile hat dieser Markt den Bereich übernommen, den früher einmal die klassischen Videotheken innehatten. In diesem hart umkämpften Sektor hat sich vor allem Amazon einen Namen gemacht. Denn nach dem unter dem Namen „Lovefilm“ vertriebenen Angebot im Bereich des DvD- und BluRay-Ausleihs, hat nun auch Amazon die Zeichen der Zeit erkannt und setzt auf die moderne Streaming-Technologie. Im Rahmen dieser Umstrukturierung wurde der Bereich Amazon Video dem entsprechend auch umbenannt und firmiert seitdem unter der Bezeichnung „Prime Instant Video“.

Amazon Video bei Prime Instant Video für nur 7,99 Euro im Monat

Amazon Video

Amazon Video

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft bei Amazon Video entscheiden, erhalten Sie eine Rechnung über 7,99 Euro im Monat oder 49 Euro pro Jahr. Dafür können Sie nicht nur auf das mehr als 13.000 Serien und Filme umfassende Streaming-Angebot zurückgreifen, sondern auch auf klassische Prime-Funktionen: Der Premiumversand für bestimmte Artikel ist im Preis ebenso inbegriffen wie der Zugang zur Leihbibliothek für Kindles. Eine Versandoption für DVDs und Blu-Rays beinhaltet Prime Instant Video allerdings nicht.

Prime Instant Video: Wie funktioniert das mit  Amazon Videos?

Video on demand bei Amazon funktioniert auf einer ganz einfachen Basis. Meldet man sich bei Amazon für das Amazon Video Programm namens Prime an, kann man zunächst einmal das Angebot für einen Monat kostenfrei testen.

Hier geht’s zum Gratis-Test für Amazon Video – einfach klicken!

Dem Kunden stehen dabei die verschiedensten Filme und Serien zur Verfügung, die er einfach an das heimische Anspielgerät streamen lassen kann. Dies kann ein moderner Fernseher mit Internet-Anschluss sein, aber auch Spielkonsolen, Smartphones oder der heimische PC kommen für das Amazon VOD in Frage. Die Daten der Filme werden nun direkt über die Internetleitung geschickt und auf dem gewünschten Gerät abgespielt. Die einzige Voraussetzung ist hierbei eigentlich eine stabile und schnelle Internetleitung, da die übertragenen Datenmengen oftmals sehr groß sind. Vor allem wer gerne Filme in HD-Auflösung schaut, sollte eine eher gut ausgebaute Breitbandanbindung sein eigen nennen um ohne große Wartezeit die gewünschten Filme schauen zu können.

Amazon Video on Demand – ein wachsendes Angebot

Amazon Video kostenlos testen

Amazon Video kostenlos testen

Durch die direkte Konkurrenz verschiedener anderer Anbieter hat Amazon Video mittlerweile begonnen das eigene Angebot deutlich zu erweitern und für den Kunden noch zugänglicher zu machen. Wie der Name Video on Demand bei Amazon bereits sagt, sollte natürlich ein möglichst großes Angebot auch aktueller Filme vorhanden sein, damit sich das Angebot für den Kunden rechnet. Doch hier besteht auch bei Amazon, ebenso wie bei manchen Konkurrenten noch Nachholbedarf. Aber es entwickelt sich dennoch sehr positiv.

Dank eines Portfolios von mehr als 12000 Medieninhalten können die Nutzer schnell und einfach auf das Amazon Video-Angebot zurückgreifen und schnell einen passenden Film für den Abend finden. Innerhalb weniger Minuten ist der passende Film gefunden und man kann sofort mit dem Schauen beginnen. Das geht auch per App auf dem Tablett oder auf dem Smartphone – einfach herunterladen, anmelden, fertig!

Mit Prime Instant schnell und effektiv Video online schauen

Der große Vorteil von Amazon Video liegt in der direkten Verfügbarkeit der gewünschten Medien und in der äußerst einfachen Anmeldung. Denn das eigene Amazon-Konto kann problemlos dazu genutzt werden um das reichhaltige Angebot von Amazon Video zu erkunden und zu nutzen. Eine weitere Anmeldung entfällt hierbei ebenso, wie der Zwang sich ein weiteres Kennwort merken zu müssen. Ein echter Vorteil in der heutigen Welt.

Prime Instant Video Test dauert 30 Tage im Probe-Abonnement

Prime Instant Video

Prime Instant Video

Wer Amazon Prime Video erst einmal testen möchte, kann dies im Rahmen eines 30-tägigen Probe-Abonnements von Amazon Prime oder von Prime Instant Video tun. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Bleibt eine Kündigung zum Ende des Testzeitraums aus, wandelt sich dieser automatisch in eine vollwertige Mitgliedschaft bei Amazon Prime Video um.

Hier geht’s zum Gratis-Test für Amazon Video – einfach klicken!

Amazon lockt seine Kunden momentan mit sehr guten Angebot, um sich gegenüber Netflix einen Vorsprung zu verschaffen. Netflix startet zeitnah in Deutschland und ist aufgrund eigener Produktionen weltweit für Qualität bekannt. Amazon hat den Vorteil, dass die Anmeldung über das Amazon-Konto kinderleicht ist, wie schon das Vorgängerprodukt Lovefilm gezeigt hat. Die Umwandlung in Prime Instant Video hat den Dienst noch verbessert.

Prime Instant Video – ein Amazon-Dienst mit vielen Optionen

Prime Instant Video von Amazon

Prime Instant Video von Amazon

Als Mitglied von Prime Instant Video haben Kunden kostenlosen Zugriff auf viele verschiedene Filme und Serien, ohne dass Ihnen hierdurch Kosten entstehen. Die gewählten Titel können Sie nicht nur über Ihren PC oder Mac abspielen, sondern auch über andere mit dem Internet verbundene Set-Top-Boxen, Blu-ray-Playern, Spielekonsolen und TV-Geräte. Ist das Video, welches Sie anschauen möchten, nicht bei Amazon Prime Video gelistet, können Sie es im hauseigenen Shop ausleihen oder kaufen.

Hier geht’s zum Gratis-Test für Amazon Video – klicken!

Mithilfe der sogenannten Watchlist behalten Sie Videos, die sie gern zu einem späteren Zeitpunkt sehen möchte, ganz einfach im Blick. Ausgewählte Titel können sogar auf nicht verbundene Kindle-Geräte heruntergeladen werden. Diese müssen allerdings binnen 15 bis 30 Tagen nach dem Download gestartet und dann innerhalb von 48 Stunden beendet werden.

Auch Kindersicherung bei Prime Instant Video enthalten

Zum Schutz für die Kleinen bietet Prime Instant Video Optionen zur Kindersicherung: Sie dürfen selbst entscheiden, welche Inhalte auf ihren kompatiblen Geräten angezeigt oder gekauft werden können. Haben Sie eine solche Beschränkung erst einmal vorgenommen, lässt sich diese nur noch durch die Eingabe der Amazon Instant Video PIN umgehen. Noch besser funktioniert Prime Instant Video mit Amazon Fire TV.

Kommentare

    Eine Antwort hinterlassen