> > > DSL Telekom: Mit Entertain schnellstens im Netz

DSL Telekom: Mit Entertain schnellstens im Netz

Im Bereich DSL ist die Telekom in Deutschland Marktführer – und da überrascht es auch kaum, dass das Produktangebot so umfangreich ist wie bei keinem Konkurrenten. Die Telekom DSL Angebote beginnen mit einer Bandbreite von 16 MBit/s im Download.

Ob diese Bandbreite tatsächlich vom Kunden genutzt werden kann, ist auch eine Frage der Realisierbarkeit: Vor allem im ländlichen Raum ist auch technischen Gründen häufig nur eine langsamere Leitung verfügbar. Weil die DSL-Anbieter weitgehend dieselben Leitungsnetze verwenden, können auch die Wettbewerber nicht mit einer schnellen Verbindung dienen.

DSL Telekom: Mit VDSL noch schneller durchs Internet

DSL Telekom

DSL Telekom

Schnelles Internet Telekom wird vor allem durch Telekom VDSL möglich. Hier sind je nach Wunsch 50 oder gar 100 MBit/s Bandbreite im Download sowie 10 MBit/s im Upload möglich. Der Ausbau der neuen Technologie schreitet rasant voran, immer mehr Haushalte können heute VDSL Telekom nutzen. Eine solch schnelle Verbindung ist die Grundlage für das Streaming hochauflösender Videoinhalte, die ebenfalls von der Telekom angeboten werden.

T-Entertain bietet maximalen Komfort beim Telekom DSL

Unter dem Namen „T-Entertain“ bietet die Telekom den Empfang von HD-Sendern über IPTV an. Kunden, die ein solches Paket gebucht haben, können somit auf einen Kabelanschluss oder eine Satellitenschüssel verzichten. Als einer der ersten Anbieter in Deutschland können von der Telekom sogar Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 MBit/s im Download und 100 MBit/s im Upload bezogen werden. Dafür wird von der Einspeisung bis zum Endkunden Glasfasertechnologie verwendet, wogegen beim VDSL auch noch ein kurzes Stück Kupferleitung zum Kunden genutzt wird. Neben dem technologischen Vorsprung zeichnet die Telekom vor allem der Kundenservice aus: Der Service ist rund um die Uhr unter einer kostenlosen Nummer zu erreichen. Viele wichtige Informationen zum Vertrag oder zum Auftragsstatus können aber auch ganz bequem online abgerufen werden.

Alles von Telekom: Mit T-Entertain HD-Streaming via DSL nutzen

Router Speedport W 724V für Telekom DSL

Router Speedport W 724V für Telekom DSL

IPTV hat in Deutschland nur eine relativ begrenzte Verbreitung, weil vielerorts noch die dazu notwendigen, schnellen Datenleitungen fehlen. Für das Streamen eines TV-Senders in HD-Auflösung müssen in etwa 10 MBit/s an Bandbreite einkalkuliert werden. Der schnelle Netzausbau macht das Entertain-Paket jetzt aber für immer mehr Kunden interessant. Denn mit der flächendeckenden Verbreitung von hochauflösenden Fernsehern möchten immer mehr Menschen natürlich auch das Programm in High Definition empfangen. Zum regulären Preis von 39,95 monatlich, wozu sich noch 5 Euro für den zwingend notwendigen Media-Receiver addieren, erhalten die Kunden ein Komplettpaket. Darin enthalten ist eine Telefonie-Flat in das Festnetz sowie eine Internet-Flatrate mit einer Geschwindigkeit von 16 Mbit/s. Wer statt dem DSL Telekom lieber VDSL wünscht, zahlt weitere 5 Euro für die Geschwindigkeit von 50 Mbit/s bzw. 10 Euro für 100 MBit/s.

DSL Telekom ermöglicht Zugang zur Telekom-Hotspots gratis

Neben dem Empfang von HD-Sendern haben die Kunden Zugriff auf ein Video-On-Demand Portal mit derzeit etwa 35.000 Filmen und Serien. Wer lediglich DSL Telekom bis zu einer Bandbreite von 16 MBit/s wünscht, muss dafür 29,95 monatlich einkalkulieren. Wird zusätzlich noch eine Flatrate zur Telefonie benötigt, fallen weitere 5 Euro an. In den meisten Paketen ist allerdings auch das sogenannte „WLAN TO GO“ enthalten: Kunden der Telekom profitieren dabei vom gut ausgebauten Netz der WLAN-Hotspots, die mit mobilen Geräten kostenlos genutzt werden dürfen. Weiterhin enthalten sind 25 GB Speicherplatz in der Telekom Cloud, mit der der Zugriff von Medieninhalten über verschiedene Endgeräte möglich ist.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen