> > > DSL 1&1 mit Super-Angebot zu Maxdome

DSL 1&1 mit Super-Angebot zu Maxdome

Immer mehr Menschen möchten Ihr Fernsehprogramm selbst gestalten: Anstatt durch das laufende Programm zu zappen, soll die Lieblingssendung zu jeder Tages- und Nachtzeit bequem angesehen werden können. Technisch ist das dank Video-on-Demand problemlos möglich – sogar in High Definition. Voraussetzung ist aber ein schneller Internetanschluss via DSL. Der Anbieter 1&1 gehört zu den wichtigsten Unternehmen der Branche in Deutschland. Möglich wurde das durch ein umfangreiches Angebot, günstige Preise und interessante Hardware.

Um eine Website zügig aufrufen zu können, ist keine besonders schnelle Internetleitung notwendig: Die Datenmenge ist überschaubar, mögliche Verzögerungen haben eher mit lahmen Servern zu tun. Anders sieht es hier beim Streaming hochauflösender Inhalte aus: Hier genügt es nicht, lediglich Breitband-Internet nutzen zu können.

DSL 1&1: Bis zu 100 MBit/s im Downstream möglich

DSL 1und1

Schnelles Internet mithilfe von DSL 1&1

Darunter fällt bereits DSL mit einer Download-Geschwindigkeit von 1 MBit/s. Eine solche Bandbreite ist jedoch in jedem Fall zu gering für Videostreaming. Um einen HD-Sender live via DSL anzuschauen, werden allein schon etwa 10 MBit/s benötigt. Die nächsthöhere Geschwindigkeit, für die es 1&1 DSL Angebote gibt, liegt bei 16 MBit/s. Dabei handelt es sich auch gleichzeitig um die höchste Bandbreite, die sich über das klassische Kupferkabel übertragen lässt. Werden schnellere Datenleitungen gewünscht, ist 1&1 VDSL ratsam: Hier werden die Bandbreiten 50 und 100 MBit/s angeboten, weil ein Teil der Leitungsstrecke Glasfasertechnologie nutzt.

Dadurch können auch viele unterschiedliche Geräte parallel mit dem Internet verbunden sein, ohne dass es beim HD-Streaming zu Aussetzern kommt. Das können beispielsweise weitere Rechner sein, aber auch Smartphones und Tablets. In einem Haushalt, bei dem der Anschluss von mehreren Personen gleichzeitig verwendet wird, spielt VDSL seine Vorteile aus.

Streaming via DSL 1&1 in Zusammenarbeit mit Maxdome

1und1 DSL

Hochwertige Router garantieren DSL bei 1&1

Das gilt ganz besonders, wenn VDSL 1&1 genutzt werden soll. Denn die Datenleitung bei DSL 1&1 mit 50 MBit/s ist derzeit in den ersten 24 Monaten nicht mehr teurer als klassisches DSL 1&1. Für 29,99 erhalten die Kunden in diesem Zeitraum nicht nur schnelles Internet 1&1, sondern auch eine Flatrate für kostenloses Telefonieren ins deutsche Festnetz. In einem größeren Haushalt besonders interessant ist auch die Möglichkeit, 10 Rufnummern ohne Aufpreis zu erhalten. Deren Nutzung ist besonders einfach, weil 1&1 Kunden auch hochwertige Hardware geliefert bekommen: Beim 1&1 Homeserver handelt es sich um die beliebte FRITZ!Box, die auch als Telefonanlage für bis zu vier Endgeräte fungiert. Darüber hinaus lässt sich das Gerät auch ganz einfach mit einem USB-Stick oder einer externen Festplatte als Media-Server nutzen.

Mit dem schnellen DSL 1&1 ist HD-Videostreaming nicht nur problemlos möglich, das Unternehmen macht seinen Kunden hier sogar ein ganz interessantes Angebot: Weil ein 1&1 interner Dienst zum Video-on-Demand nicht existiert, können 1&1-Neukunden das Angebot von Maxdome über den Zeitraum von drei Monaten zum Preis von einem Monat nutzen. Danach betragen die Kosten dafür 7,99 Euro je Monat. Die Angebote schnelles Internet von 1&1 erscheinen derzeit aber besonders attraktiv: Nicht nur der Aufpreis für VDSL entfällt die ersten 24 Monate, darüber hinaus wird eine Wechslerprämie von 100 Euro gewährt, die mit den entstehenden Kosten verrechnet wird.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen