Archiv der Kategorie: VOD kostenlos

Kostenlos Filme schauen kann mehr recht einfach: Viele Fernsehsender bieten ihre Inhalte kostenfrei auf eigenen Video-on-Demand-Plattformen an. Auch unabhängige Portale streamen kostenlos Filme und TV-Serien, Shows und Dokumentationen. Kostenlose Anbieter bieten Inhalte wie Filme und Serien kostenfrei an und finanzieren sich über Werbung. Bekannte Plattformen sind: MyVideo, Clipfish, Netzkino und Kino1 sowie diverse Portale der bekannten Fernsehsender. Kostenlos Filme schauen: Bei der Vielzahl an kostenlosen Anbietern fällt es schwer, einen Vergleich zu ziehen. Es gibt zwar einige schwarze Schafe unter den Video-on-Demand-Plattformen, welche hauptsächlich Trash-Filme anbieten und den Besucher mit Werbung überschwemmen, doch der Großteil bietet gute Unterhaltung. Herauszustellen ist die Site MyVideo, die ein breites Spektrum an aktuellen Multimedia-Inhalten kostenlos anbietet. Auch auf eher unbekannten Plattformen wie Netzkino kann man als Filmfan kostenlos Filme anschauen. Die meisten kostenlosen Anbieter sind zwangsläufig auf Werbung angewiesen. Akzeptiert man diese Einschränkung jedoch, steht einem ein breites Angebot an kostenlosen Filmen und Serien zur Verfügung. Da keine Kosten entstehen, können problemlos verschiedene Portale getestet werden, um die volle Produktpalette genießen zu können. Für Serien-Enthusiasten, die auf aktuelle Inhalte Wert legen, sind kostenlose Anbieter für Video on Demand jedoch selten geeignet. Zumeist handelt es sich bei den angebotenen Sendungen um Klassiker oder B-Movie-Streifen, für die generell kaum noch Geld verlangt werden kann. Doch unter der Vielzahl der Anbieter finden sich auch einige Perlen. Diese sind zwar selten in HD verfügbar, die Qualität ist dennoch besser als auf illegalen Streaming-Seiten. Manchmal werden kostenlose und kostenpflichtige Angebote vermischt, was hauptsächlich bei den Portalen der bekannten Fernsehsender der Fall ist. Dort sind viele Serien und Filme nur für wenige Tage kostenlos anzuschauen. Neben der kostenfreien Nutzung diverser Inhalte, die alle genannten Anbieter eint, bieten bestimme Plattformen weitere Dienste an, die sie von anderen abheben. So beispielsweise Clipfish. Die Seite der RTL Group stellt eine Vielzahl an aktuellen Musikvideos in hoher Qualität zur Verfügung. Auch das Portal Netzkino bietet ein besonders umfangreiches Angebot einer bestimmten Sparte. Hier sind es vor allem Filmklassiker, die in bestmöglicher Qualität angesehen werden können.

Clipfish Test: Pluspunkte bei Navigation und Zahl der Filme

Das deutsche Videoportal Clipfish ist eine deutsche Videoplattform der RTL Group und bietet eine Vielzahl an kostenfreien Spielfilmen an. Neben Klassikern sind auch aktuelle Streifen im Angebot.

Neben der Möglichkeit, eigene Videos hochzuladen, wird auch eine umfangreiche Sammlung an Spielfilmen angeboten. Dabei handelt es sich zumeist um ältere Streifen oder B-Movies.

Clipfish Test
Clipfish Test

Clipfish Test: Website dient Zweitverwertung von Filmen

Die Website dient zuallererst der Zweitverwertung von Filmen. In der Online-Videothek kann man kostenlos Filme schauen. Die Filme können nach Genre, Bewertung und Alter sortiert werden. Eine Kommentarfunktion ist ebenso verfügbar. Momentan stehen über 350 Filme zur Auswahl.

Der Clipfish Test ergab: Zwar handelt es sich bei den meisten Filmen um alte Streifen, doch es sind auch einige Perlen verfügbar. Weiterhin können die Filme fast ohne Werbung angesehen werden. Lediglich einige kleine Werbebanner sind zu sehen. Die erwähnte Kommentarfunktion hebt das Spielfilm-Portal von Clipfish von anderen Sites ab, auf denen oft kein direkter Austausch möglich ist.

Clipfish Test: Via Facebook werden Filme schnell kommentiert

Eine weitere Besonderheit ist die Anbindung an Facebook. Filme können so einfacher geteilt und kommentiert werden. Dadurch, dass die Site sehr übersichtlich gestaltet ist und aufgeräumt wirkt, findet man schnell zur gewünschten Kategorie. Die großen Symbole erleichtern auch die Navigation mit Smartphones und Tablets. Zwar sind die Filme nicht immer die besten, doch das Angebot wird regelmäßig aktualisiert und durch neue Filme ergänzt. So ist seit kurzem „Alf – Der Film“ im Portfolio.

Je nach Adblocker kann die Werbung auf der Site auf ein Minimum reduziert werden. Doch auch ohne hält sie sich in Grenzen. Was sich als störender erweist, ist die große Anzahl an Trash-Filmen, unter denen die wirklich guten Streifen etwas untergehen. Zurück zum Clipfish Test. In mehreren Tests hat die Spielfilm-Sektion von Clipfish gut abgeschnitten. Man kann zwar kostenlos Filme schauen.

Mangelnde Bildqualität im Clipfish Test

Bemängelt wird jedoch die schlechte Bildqualität bei manchen Filmen und die Verzerrung von 16:9-Videos. Positiv wird die große Auswahl an Filmen erwähnt, unter denen sich jedoch auch einige Gewaltvideos befinden. Auch der veraltete Videoplayer wird eher negativ bewertet.